Staatsanwaltschaft ermittelt : Drei Deutsche tot in der Schweiz aufgefunden - Tötungsdelikt vermutet

svz+ Logo
Die Schweizer Polizei hat drei Deutsche leblos in einer Wohnung aufgefunden.

Bei den drei Toten handelt es sich um einen Mann und zwei Kinder im Alter von vier und sieben Jahren.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
28. Juni 2020, 21:21 Uhr

Eschenz | Im Schweizer Kanton Thurgau sind drei tote Deutsche gefunden worden, darunter zwei Kinder. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Tötungsdelikt aus, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Bei...

sEhezcn | Im hSereciwz Kotnna Traguhu dnis idre ttoe shtueceD gnduenef newodr, uardetrn wzie dK.irne loieiPz dnu attfSaawthanslsatc neehg ovn emnie nukötelTtsgdi u,as iwe edi iolPzie ma benoaSagnntd tmt.teeiil ieB ned Toetn nldtahe se chsi nmheacd mu einne 38 Jrhae netal Mann nud wiez rndeKi im lterA ovn 4 ndu 7 Ja.ernh mA tncnghtainaogmtSa sei bie rde zonftarlreteNu dei ccrNitahh neeigannge,g sdas ni inree nngWhuo in cheEsnz edi drei neesblol oenserPn endgfune dwreon .ieens eDi iotzNntär tkneon unr ncoh eendr oTd tsnl.felseet

eDr areicehKnmnlhicsti Dnetsi edr elnsniapooKzit gahTuru e,etlttrmi achu sad stituItn frü iieezntsmRchd sei zrnoggnhaeee doe.nwr iDe tftatswaaasSlchtna zreingnleuK aht eien suguthufncSnreatr ,ntfeefrö wie es eßih. etrieeW Aengnab hamcet ied Pliozei täcnzush ic.hnt

zur Startseite