US-Präsident im Krankenhaus : Trump wird mit Corona-Medikament „Remdesivir“ behandelt – wie wirksam ist es wirklich?

von 03. Oktober 2020, 12:43 Uhr

svz+ Logo
US-Präsident Donald Trump wird zurzeit mit Remdesivir behandelt.
US-Präsident Donald Trump wird zurzeit mit Remdesivir behandelt.

Remdesivir wurde ursprünglich zur Behandlung einer anderen Krankheit entwickelt.

Köln | US-Präsident Donald Trump wird wegen seiner Infektion mit dem Coronavirus mit dem Medikament Remdesivir behandelt. Das ging am Freitagabend aus einem Schreiben seines Leibarztes Sean Conley hervor, wenige Stunden nachdem Trump ins Militärkrankenhaus Walter Reed in Bethesda nördlich von Washington gebracht worden war. Trump gehe es "sehr gut", er benöt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite