Kritik zum Film „Die Eiskönigin 2“ : Wir wissen, was Ihre Tochter sich zu Weihnachten wünscht

von 18. November 2019, 14:44 Uhr

svz+ Logo
Anna und Elsa in 'Die Eiskönigin 2'.
Anna und Elsa in "Die Eiskönigin 2".

Sechs Jahre nach dem Original startet „Die Eiskönigin 2“. Diesmal meint Disney es ernst.

Berlin | „Die Eiskönigin 2“ läuft an. Und wir wissen schon jetzt, was Ihre Tochter sich zu Weihnachten wünscht. Endlich ein Elsa-Pferd! Vor sechs Jahren löste „Die Eiskönigin“ besonders unter Mädchen eine so massive Euphorie aus, dass am Weihnachtsfest die Elsa-Kostüme knapp wurden. Wer sich nicht noch einmal bei seinen Kindern blamieren will, bestellt d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite