Kampf gegen Umweltverschmutzung : 20 Cent pro Kippe: Pfandsystem für Zigarettenstummel gefordert

von 21. Mai 2019, 13:33 Uhr

svz+ Logo
Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel sind ein massives Umweltproblem.
Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel sind ein massives Umweltproblem.

Häufig landen Zigarettenstummel einfach auf der Straße. Eine Initiative will Rauchern nun ans Portemonnaie.

Berlin | Es ist eine Umweltverschmutzung sondergleichen: ein weggeworfener Zigarettenstummel verseucht durch seine Schadstoffe bis zu 200 Liter Grundwasser. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) landen dennoch drei Viertel der täglich gerauchten Zigaretten nicht in einem Aschenbecher, sondern auf dem Boden. Bei jährlich mehreren Billionen falsch e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite