Tragischer Unfall in Detmold : Vater überrollt eigenes Kind mit dem Auto

Die Eltern des Kindes erlitten einen schweren Schock. Foto: dpa/Marcel Kusch
Die Eltern des Kindes erlitten einen schweren Schock. Foto: dpa/Marcel Kusch

In Nordrhein-Westfalen ist ein sieben Monate altes Kind bei einem Unfall ums Leben gekommen.

svz.de von
12. Oktober 2018, 17:20 Uhr

Detmold | Ein Mann hat in Detmold seine sieben Monate alte Tochter mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt. Wie die Polizei in Nordrhein-Westfalen mitteilte, wollte der Mann am Freitagmorgen mit seinen zwei Kindern losfahren. Während er das einjährige Kind anschnallte, stellte er die jüngere Tochter in ihrem Kindersitz hinter das Auto.

Dort vergaß er sie anscheinend und setzte mit dem Wagen zurück. Dabei überrollte er das Kind, das noch vor Ort starb. Der Vater und die kurz darauf eintreffende Mutter erlitten einen schweren Schock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen