Corona-Pandemie : Forscher: Deshalb sind Corona-Tests nicht für alle Kitakinder nötig

von 05. Januar 2022, 22:05 Uhr

svz+ Logo
Forscher haben herausgefunden, wie ein sicherer Kitabetrieb reibungslos funktionieren könnte.
Forscher haben herausgefunden, wie ein sicherer Kitabetrieb reibungslos funktionieren könnte.

Sollten alle Kinder einer Kitagruppe auf Corona getestet werden? Mit dieser Frage haben sich nun Forscher befasst. Angesichts der immer stärker verbreiteten Omikron-Variante überraschen die Aussagen der Experten.

Würzburg | Um Corona-Ausbrüche in Kitas rechtzeitig zu erkennen, muss nur mindestens die Hälfte der Kinder getestet werden. So lautet ein Ergebnis der sogenannten Würzburger Kita-Cov-Studie, deren Ergebnisse in der Fachzeitschrift Jama veröffentlicht sind. Es müsse nicht unbedingt auch noch das letzte Kind getestet werden, erklärten die Studienleiter Professor O...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite