Wenige Zuschauer und Imagepropleme : Darum hat Victoria's Secret die jährliche Show abgesagt

von 22. November 2019, 18:24 Uhr

svz+ Logo
Auftritte wie diese gehören der Vergangenheit an.
Auftritte wie diese gehören der Vergangenheit an.

Seit 1995 werben jedes Jahr Frauen in glitzernder Unterwäsche auf hohen Absätzen und mit riesigen Flügeln – bis jetzt.

Osnabrück | Durchtrainierte, sehr schlanke Frauen, mit Diamenten besetzte BHs und Auftritte von Models wie Kendall Jenner oder Toni Garn wird es in diesem Jahr nicht geben. Victoria's Secret hat die jährliche Mega-Show abgesagt. Nach Berichten mehrerer US-Medien teilte der Mutterkonzern L Brands die Entscheidung am Donnerstag in einem Telefonat mit Analysten mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite