Im Alter von 83 Jahren : "Dallas"-Star: Ken Kercheval ist tot

Ken Kercheval wurde 83 Jahre alt.
Ken Kercheval wurde 83 Jahre alt.

In der Serie "Dallas" spielte er als Clifford "Cliff" Barnes einen der Gegenspieler von Figur J.R. Ewing.

von
24. April 2019, 21:22 Uhr

Los Angeles/Clinton | Ken Kecherval ist im Alter von 83 Jahren gestorben, das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend.

Der Schauspieler war vor allem für seine Rolle als Clifford "Cliff" Barnes in der Serie "Dallas" bekannt, in der er einen der Gegenspieler der Figur J.R. Ewing (gespielt von Larry Hagman) verkörperte. Kercheval spielte in allen 14 Staffeln der Originalserie sowie in der Fortsetzung von 2012 bis 2014.

Kecherval, der seine Karriere am New Yorker Broadway begonnen hatte, spielte auch in Kino-Filmen wie "The Seven-Ups" und "F.I.S.T. – Ein Mann geht seinen Weg" mit.

1993 wurde bei Ken Kercheval Lungenkrebs diagnostiziert

Eine Sprecherin des Bestattungsinstituts "Frist Funeral Home" in Kerchevals Heimatstadt Clinton im US-Bundesstaat Indiana bestätigte Kechervals Tod am Mittwoch gegenüber "Variety", machte darüber hinaus aber keine weiteren Angaben. 1993 wurde beim starken Raucher Kercheval Lungenkrebs diagnostiziert und 1994 Teile seiner Lunge entfernt. Die Krebs-Erkrankung galt lange als überstanden, dennoch rauchte er weiter.

Kercheval war dreimal verheiratet und hatte fünf Kinder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen