Deutschland betroffen : Coronavirus mutiert in Indien: Was wir über die Varianten weltweit wissen

von 28. April 2021, 10:54 Uhr

svz+ Logo
Im indischen Ghaziabad werden Corona-Patientinnen in einem Zelt am Straßenrand mit Sauerstoff versorgt.
Im indischen Ghaziabad werden Corona-Patientinnen in einem Zelt am Straßenrand mit Sauerstoff versorgt.

Mehr als 18 Millionen Inder haben sich schon mit Corona angesteckt – teils mit einer neuen Variante.

Berlin | In Indien steht das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Eine starke zweite Infektionswelle hat das Riesenland mit seinen 1,3 Milliarden Menschen stark getroffen. Die Welle wird mit großer Sorglosigkeit in den vergangenen Wochen sowie mit der Virusmutante B.1.617 in Verbindung gebracht. Das Robert Koch-Institut (RKI) prüft diese neue Variante aus Ind...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite