Expertin: "Angst hemmt die Geburt" : Schwangere in Sorge: Wie Corona den Geburtsprozess beeinflusst

von 27. März 2020, 09:01 Uhr

svz+ Logo
Viele Schwangere sorgen sich, dass ihr Partner zur Geburt nicht mit in den Kreißsaal darf.
Viele Schwangere sorgen sich, dass ihr Partner zur Geburt nicht mit in den Kreißsaal darf.

Schwangere sorgen sich um die Geburt ihres Kindes – vor allem psychisch ist das eine große Belastung.

Berlin | Schwangere sind derzeit besonders verunsichert, was die Coronavirus-Pandemie für die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen zu Hause bedeutet. Bundesweit kündigen Kliniken Einschränkungen an, Väter dürfen bei den Geburten teilweise nicht mehr in den Kreißsaal. Für werdende Mütter ist diese Situation vor allem psychisch eine enorme Belastung, w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite