Corona-Sperre : Wann Italiens Skigebiete wieder öffnen dürfen

von 02. Januar 2021, 19:48 Uhr

svz+ Logo
Italiens Wintersportgebiete dürfen nach einer langen Corona-Sperre ihre Ski-Lifte wieder für Freizeitsportler öffnen.
Italiens Wintersportgebiete dürfen nach einer langen Corona-Sperre ihre Ski-Lifte wieder für Freizeitsportler öffnen.

Ursprünglich war der Neustart der Wintersportsaison schon nach der ersten Januarwoche vorgesehen. Viele betroffene Regionen und Provinzen baten jedoch um eine Verschiebung.

Rom | Italiens Wintersportgebiete dürfen nach einer langen Corona-Sperre ihre Ski-Lifte ab dem 18. Januar wieder für Freizeitsportler öffnen. Eine entsprechende Anordnung gab Gesundheitsminister Roberto Speranza am Samstag in Rom heraus. Ursprünglich war der Neustart der Wintersportsaison schon nach der ersten Januarwoche vorgesehen gewesen. Saisonstart ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite