Internationale Reisewarnungen : Corona-Risikogebiete: Bundesregierung setzt Polen auf Hochrisikoliste

von 19. März 2021, 21:25 Uhr

svz+ Logo
Wer aus Polen nach Deutschland reist, muss strengere Regeln befolgen. (Symbolbild)
Wer aus Polen nach Deutschland reist, muss strengere Regeln befolgen. (Symbolbild)

Weltweit warnt das Auswärtige Amt vor Reisen in rund 200 Länder – dutzende gelten sogar als besonders gefährlich.

Berlin | Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen stuft die Bundesregierung Polen als Hochinzidenzgebiet ein. Ab Sonntag ist die Einreise aus dem an Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen grenzenden Nachbarland nur noch mit einem negativen Corona-Test erlaubt, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag im Internet bekanntgab. Auch Bulgarie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite