Aufnahmestopp von Patienten : Corona-Mutation breitet sich aus: Bislang 24 Fälle an Berliner Kliniken

von 25. Januar 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin verhängte bis auf Weiteres einen Aufnahmestopp. (Archivbild)
Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin verhängte bis auf Weiteres einen Aufnahmestopp. (Archivbild)

Die Kliniken nehmen nach mehreren entdeckten Infektionen mit der Coronavirus-Variante vorerst keine Patienten mehr auf.

Berlin | An Berliner Vivantes-Kliniken ist inzwischen bei 24 Personen die gefährliche Variante des Coronavirus nachgewiesen worden. 22 Fälle sind am Humboldt-Klinikum bekannt. Darüber hinaus seien am Spandauer Vivantes-Klinikum zwei weitere Personen betroffen, sagte der geschäftsführende Direktor des Vivantes Humboldt-Klinikums Jürgen Kirschbaum am Montag. Wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite