Von GZSZ bis „Reich und schön“ : Corona-Kuss-Doubles im TV: So wird mit realen Ehefrauen und Puppen getrickst

von 04. Februar 2021, 13:00 Uhr

svz+ Logo
GZSZ: Wo der Abstand nicht gewahrt werden kann, umarmen Gisa Zach und Chryssanthi Kavazi ihre eigenen Verwandten.
GZSZ: Wo der Abstand nicht gewahrt werden kann, umarmen Gisa Zach und Chryssanthi Kavazi ihre eigenen Verwandten.

Corona kurios: Wegen der Abstandsregeln küssen Serienstars in GZSZ und „Reich und schön“ jetzt Ehepartner oder Puppen.

Berlin | Auch am Set von TV-Serien gelten die Corona-Regeln. Damit die Fans von GZSZ trotzdem emotionale Bilder sehen können, wendet die Produktion jetzt einen Trick an: Als Kuss-Doubles bringen die Darsteller ihre eigenen Verwandten mit ans Set. Das berichtet die „Bild“. In der gestrigen Episode kam es etwa zu einer Umarmung zwischen Yvonne (Gisa Zach) und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite