Infizierte mit Feierlaune : Corona-Ausbruch in Garmisch – Superspreaderin droht empfindliches Bußgeld

von 13. September 2020, 13:15 Uhr

svz+ Logo
In Garmisch-Partenkirchen ist es zu einem Corona-Ausbruch durch eine Superspreaderin gekommen.
In Garmisch-Partenkirchen ist es zu einem Corona-Ausbruch durch eine Superspreaderin gekommen.

Entgegen der Vorschriften wartete eine junge Frau nicht auf ihr Testergebnis und steckte mehrere Menschen an.

Garmisch-Partenkirchen | Nach dem heftigen Corona-Ausbruch im oberbayerischen Garmisch-Partenkirchen fordert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) Konsequenzen für die mutmaßliche Verursacherin. "Sollte sich bestätigen, dass die Frau bewusst trotz eindeutiger Corona-Symptome die Quarantäne ignoriert hat, muss sie mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen", sagte Herrmann...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite