Auch Mängel entdeckt : „Öko-Test“ nimmt sich Frühstücksflocken vor: Diese Cornflakes schneiden gut ab

von 28. Januar 2021, 12:12 Uhr

svz+ Logo
'Öko-Test' hat Cornflakes unter die Lupe genommen.
"Öko-Test" hat Cornflakes unter die Lupe genommen.

"Öko-Test" nahm sich die Frühstücksflocken vor und bewertete einige mit "sehr gut", andere wiesen Schadstoffe auf.

Frankfurt/Main | Einfach in die Schale schütten, Milch oder Joghurt drüber und fertig ist der Frühstücks-Klassiker. Cornflakes sind ruckzuck zubereitet und schmackhaft. Doch kann man die gerösteten Flocken aus Mais, Dinkel, Buchweizen oder Mehrkorn bedenkenlos essen? Viele Cornflakes schon, aber längst nicht alle, meint die Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe 02/21), die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite