Neue Erkenntnisse zum Berufsleben : So denkt Virologe Christian Drosten über einen erneuten „Lockdown“

von 21. September 2020, 14:54 Uhr

svz+ Logo
Christian Drosten ist Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin.
Christian Drosten ist Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin.

Der Virologe Christian Drosten geht einer weiteren Zunahme der Corona-Fälle aus. Braucht es also bundesweite Maßnahmen?

Berlin | Im Fall einer Verschärfung der Corona-Lage in Deutschland ist aus Sicht des Virologen Christian Drosten künftig nicht zwangsläufig mit einer Neuauflage des Lockdowns vom Frühjahr zu rechnen. "Es ist natürlich so, dass man nicht immer gleich einen deutschlandweiten oder regionalen Lockdown braucht, weil man jetzt schon ein paar Sachen besser weiß", sag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite