Detaillierter Erfahrungsbericht : China in der Coronakrise: So sieht der Alltag in der Hauptstadt Peking aus

von 07. April 2020, 10:59 Uhr

svz+ Logo
Einkaufen mit Supermaske: In Peking ist das ganz normal.
Einkaufen mit Supermaske: In Peking ist das ganz normal.

Einkaufen ohne Mundschutz – in China derzeit fast undenkbar. So sieht der Alltag in der chinesischen Hauptstadt aus.

Peking | In deutschen Supermärkten bietet sich dieser Tage ein gemischtes Bild: Manche Menschen tragen einfache Schutzmasken, einige wenige haben offenbar auch sogenannte FFP-Masken ergattert, die vor allem für medizinisches Personal gedacht sind. Andere stülpen sich einen Schal oder ein Halstuch über Mund und Nase. Und viele Menschen tragen gar keinen Mundsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite