Heli-Einsatz vor Cala Ratjada : Mallorca: Deutsche steuern Yacht auf Felsen – Rettungsaktion

Brandung der Bucht Cala Gat – ganz in der Nähe ereignete sich der Unfall. Symbolbild: imago/Martin Bäuml Fotodesign
Brandung der Bucht Cala Gat – ganz in der Nähe ereignete sich der Unfall. Symbolbild: imago/Martin Bäuml Fotodesign

Mehrere Touristen mussten vor Cala Ratjada von einer Motoryacht gerettet werden. Ein Video der Aktion kursiert im Netz.

svz.de von
12. September 2018, 16:04 Uhr

Cala Ratjada | Dunkelheit und raue See in der Bucht vor Cala Ratjada führten offenbar zu einem Unfall einer mit mehreren Touristen besetzten Motoryacht. Das Boot lief auf einen der unzähligen Felsen, die Besatzung - offenbar mehrere Deutsche - konnte aus eigenen Stücken nicht an die nahegelegene Küste gelangen.

"Es war ziemlich hoher Wellengang. Das Boot drohte umzukippen. Alle Insassen schrien zwischenzeitlich laut um Hilfe. Doch auch die Rettungsboote konnten nichts machen, da der Wellengang zu hoch war. An der Promenade waren gegenwärtig viele 'Zuschauer', die nur zuschauen und nichts machen konnten. Wie auch wir von unserem Balkon aus", zitiert die "Mallorca Zeitung" einen Zeugen.

Nachtrettung auf See

Ein Rettungshubschrauber, der nahe Palma de Mallorca gerade für eine Übung im Einsatz war, konnte die fünf Insassen schließlich bergen – unter reger Anteilnahme Schaulustiger:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen