Rapper als Nebenkläger : Bushido als Zeuge vor Gericht: „Ich wollte unbedingt dazugehören“

von 26. August 2020, 13:04 Uhr

svz+ Logo
Bushido, Rapper und Musikproduzent, tritt in dem Prozess als Nebenkläger auf.
Bushido, Rapper und Musikproduzent, tritt in dem Prozess als Nebenkläger auf.

Bushido und der Angeklagte Arafat A.-Ch. waren einst Geschäftspartner. Dann trennte sich der Rapper von dem Clanchef.

Berlin | Im Prozess gegen einen Berliner Clanchef und drei seiner Brüder hat der Rapper Bushido am Mittwoch als Zeuge seine musikalische Karriere geschildert. Die ersten Kassetten habe er in seinem Kinderzimmer in den 90er Jahren aufgenommen, seine Mutter habe für die technische Ausstattung einen Kredit aufgenommen, sagte der 41-Jährige. Als er dann Jahre spät...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite