Instagram-Post : Bundeszentrale unterteilt Deutsche in „Süßkartoffeln“ und „Kartoffeln“

von 04. Juni 2021, 08:58 Uhr

svz+ Logo
Als 'Süßkartoffel' bezeichnet die Bundeszentrale für politische Bildung Deutsche, die sich gegen Rassismus einsetzen.
Als "Süßkartoffel" bezeichnet die Bundeszentrale für politische Bildung Deutsche, die sich gegen Rassismus einsetzen.

Bei Instagram hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Post veröffentlicht, in dem sie Deutsche in "Kartoffeln" und "Süßkartoffeln" einteilt.

Berlin | Auf der Instagram-Seite "saymyname_bpb" hat die Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) ein Foto des Autors Mohamed Amjahid veröffentlicht. In der Bildbeschreibung geht es um eine Erklärung des Wortes "Ally". Laut dem Post handelt es sich dabei um einen "Verbündeten" im Kampf gegen Rassismus oder, so heißt es weiter "wie Mohamed Amjahid sagen würd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite