Laut Medienberichten : Britischer Premier benennt jüngstes Kind nach Großvätern und seinen Ärzten

von 02. Mai 2020, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Das Foto zeigt Boris Johnson und seine Partnerin Carrie Symonds im vergangenen Herbst.
Das Foto zeigt Boris Johnson und seine Partnerin Carrie Symonds im vergangenen Herbst.

Erst überstand er Covid-19, dann wurde Boris Johnson Vater. Eine Wuschelfrisur wie Papa hat der Sohnemann wohl schon.

London | Wilfred Lawrie Nicholas - so haben der britische Premierminister Boris Johnson (55) und seine Verlobte Carrie Symonds (32) nach Medienberichten ihren gemeinsamen Sohn genannt. Das teilte Symonds am Samstag auf ihrem privaten Instagram-Account mit, wie die BBC und andere Medien berichteten. Auf einem Foto, das mehrere Medien zeigten, war die ehemali...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite