Nach massiver Kritik : Politiker Boris Palmer entschuldigt sich nach umstrittener Corona-Aussage

von 29. April 2020, 12:42 Uhr

svz+ Logo
Boris Palmer sorgte mit seinen Aussagen für Empörung.
Boris Palmer sorgte mit seinen Aussagen für Empörung.

Tübingens Oberbürgermeister hatte sich zunächst uneinsichtig gezeigt, um sich wenig später doch zu entschuldigen.

Tübingen | Angesichts heftiger Empörung über Äußerungen zum Umgang mit Corona-Patienten hat sich der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer für seine Wortwahl entschuldigt. "Niemals würde ich älteren oder kranken Menschen das Recht zu leben absprechen", erklärte der Grünen-Politiker am Dienstagabend gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Falls er sich "da miss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite