Prostitution im Norden : Sex nur mit Maske: Diese Corona-Regeln gelten jetzt im Bordell

von 16. September 2020, 12:07 Uhr

svz+ Logo
Bordelle dürfen im Norden wieder öffnen.
Bordelle dürfen im Norden wieder öffnen.

Der Bordell-Besuch ist im Norden wieder erlaubt. Doch es gelten strenge Auflagen wie das Tragen einer Maske.

Hamburg | Nach monatelangem Corona-Lockdown ist Prostitution seit dem 15. September wieder in den Nordländern Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein erlaubt. Allerdings verläuft der Bordell-Besuch jetzt anders, als vor der Pandemie, denn die angemeldeten Prostitutionsstätten dürfen nur unter strengen Auflagen wieder öffnen. Doch welche sind das? ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite