Höhe der Entschädigung unbekannt : Boeing einigt sich mit Angehörigen der Opfer des Flugzeugabsturzes in Indonesien

von 08. Juli 2020, 12:28 Uhr

svz+ Logo
Im Jahr 2018 stürzte eine 737-Max-Maschine von Boeing in Indonesien ab. Mittlerweile sollen bei mehr als 90 Prozent der Todesfälle Vergleiche mit den Angehörigen erzielt worden sein.
Im Jahr 2018 stürzte eine 737-Max-Maschine von Boeing in Indonesien ab. Mittlerweile sollen bei mehr als 90 Prozent der Todesfälle Vergleiche mit den Angehörigen erzielt worden sein.

Insgesamt seien Klagen im Zusammenhang mit 171 der 189 Menschen vollständig oder teilweise beigelegt worden.

Chicago | Der US-Luftfahrtriese Boeing hat sich mit den meisten Angehörigen der Opfer des Lion-Air-Absturzes einer 737-Max-Maschine in Indonesien auf Entschädigungen geeinigt. Bei mehr als 90 Prozent der Todesfälle seien mittlerweile Vergleiche erzielt worden, teilte das Unternehmen am Dienstag (Ortszeit) in einem Statusbericht zum Sammelverfahren beim zuständi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite