„Wollen was ändern!“ : Pille für den Mann? Diese Frauen fordern eine gleichberechtigte Verhütung

von 03. Februar 2021, 07:34 Uhr

svz+ Logo
Studien zeigen, dass Männer durchaus bereit sind, eigene Verhütungsmethoden anzuwenden.
Studien zeigen, dass Männer durchaus bereit sind, eigene Verhütungsmethoden anzuwenden.

Rita Maglio und Jana Pfenning wollen das Thema gleichberechtigte Verhütung auf die politische Agenda setzen.

Berlin | Noch immer greift in Deutschland fast jede zweite Frau, die verhüten möchte, zur Antibabypille. Das liegt auch daran, dass es für Männer neben dem Kondom an massentauglichen Optionen fehlt. Die beiden Studentinnen Rita Maglio und Jana Pfenning aus Berlin wollen das ändern und haben die Kampagne "Better Birth Control" ins Leben gerufen. "Wäre es nicht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite