Erschreckende Bilder : Weil Instagramer durch die Natur trampeln – Besuchsverbote erteilt

von 22. März 2019, 16:15 Uhr

svz+ Logo
Instagramer sorgen an Natur- und Gedenkstätten durch ihren Foto-Ansturm für Ärger.
Instagramer sorgen an Natur- und Gedenkstätten durch ihren Foto-Ansturm für Ärger.

Instagramer sorgen an Natur- und Gedenkstätten durch ihren Foto-Ansturm für Ärger. Das hat Konsequenzen.

Lake Elsinore | Dieses Jahr ist die Mohnblüte nach einem regenreichen Winter in Kaliforniern besonders prachtvoll – Instagramer zelebrieren die Schönheit der orangeleuchtenden Felder auf ihren Profilen und zerstören die Natur dabei. Mehr als 50.000 Besucher strömten am Wochenende nach Lake Elsinore, wo die Mohnblumen besonders farbenfroh sprießen. Related conten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite