Bei verbotener Versammlung in Berlin : Polizist boxt Demonstrantin in den Rücken – Anzeige

von 31. August 2020, 17:41 Uhr

svz+ Logo
Protestcamp im Berliner Tiergarten: Bei einer verbotenen Versammlung gingen Polizisten angeblich gewaltsam gegen eine Demonstrantin vor.
Protestcamp im Berliner Tiergarten: Bei einer verbotenen Versammlung gingen Polizisten angeblich gewaltsam gegen eine Demonstrantin vor.

Die Polizei entgegnet Gerüchten zu dem Vorfall.

Berlin | Das Berliner Landeskriminalamt (LKA) ermittelt wegen eines Vorfalls bei den Berliner Corona-Demonstrationen, bei dem ein Polizist eine Festgenommene geschlagen hat. Es bestehe der Verdacht der Körperverletzung im Amt, teilte die Berliner Polizei am Montag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die 60-Jährige am frühen Sonntagnachmittag von Einsatzkr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite