Von unheimlich bis absurd : Vom Standesamt abgelehnt: Das sind die skurrilsten Namen für Babys

von 01. August 2021, 13:22 Uhr

svz+ Logo
'Wie soll ich heißen?' Das dürften sich einige Kinder denken, wenn sie die ursprünglichen Namensideen ihrer Eltern erfahren.
"Wie soll ich heißen?" Das dürften sich einige Kinder denken, wenn sie die ursprünglichen Namensideen ihrer Eltern erfahren.

Hurra, das Baby ist da! Und welchen Namen soll das Neugeborene tragen? Einige Eltern hierzulande übertreiben es mit der Kreativität bei der Namensgebung. Lesen Sie hier die zehn skurrilsten Namen, die abgelehnt wurden.

Berlin | Vor einer weitreichenden Entscheidung stehen frischgebackene Eltern, wenn sie ihren Neugeborenen einen Namen geben müssen. Immer beliebter werden laut Hobbynamens­forscher Knud Bielefeld Unisexnamen. "Das schwappt auch nach Deutschland, wenn ein ursprünglich männlicher Name sich in den USA als weiblicher durchsetzt", sagt Bielefeld im Gespräch mit dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite