Regeln beim Einkaufen : In diesen Geschäften können Ungeimpfte auch ohne 2G-Nachweis shoppen gehen

von 06. Januar 2022, 17:31 Uhr

svz+ Logo
In vielen Geschäften Deutschlands gilt mittlerweile die 2G-Regel. Demnach können nur Menschen mit einem gültigen Impf- oder Genesenennachweis dort einkaufen.
In vielen Geschäften Deutschlands gilt mittlerweile die 2G-Regel. Demnach können nur Menschen mit einem gültigen Impf- oder Genesenennachweis dort einkaufen.

Die 2G-Regeln beim Einkaufen sind oftmals unübersichtlich. Ein Überblick, in welchen Geschäften auch Ungeimpfte ohne einen Geimpft- oder Genesenen-Nachweis einkaufen können.

Berlin | Welche Regeln gelten in welchen Geschäften? Benötige ich zum Einkaufen einen Impfnachweis? Diese Fragen stellen sich Verbraucher in ganz Deutschland. Grund dafür sind uneinheitliche Maßnahmen und diverse Sondergenehmigungen. Selbst innerhalb eines Bundeslandes gelten teilweise unterschiedliche Regelungen für verschiedene Geschäfte oder einzelne Filial...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite