Bachelorette 2019 : Fabiano: Diese Leute wollte ihm die Bachelorette ausreden

Fabiano Carrozzo.
Fabiano Carrozzo.

20 Männer werben um die Bachelorette 2019, auch Fabiano Carrozzo. Hier sagt er, welchen Toten seine Tattoos gewidmet sind.

von
15. Juli 2019, 17:27 Uhr

Berlin | 20 Männer umwerben ab dem 17. Juli 2019 die Bachelorette Gerda Lewis. Wie romantisch sind sie wirklich? Mögen Sie Tinder-Dates? Und wie wirkt sich Batida de Coco auf ihren männlichen Charme aus? In unserem Bachelorette-Fragebogen geben sie die wirklich wichtigen Dinge preis. Hier antwortet Fabiano Carrozzo (29) aus Gondelsheim:

Was macht ein Mann wie Sie bei der „Bachelorette“?

Ein Mann sein!

Warum RTL und nicht Tinder?

Weil das mal ein richtiges Blinddate ist, wo ich vorher nicht mal ein Bild sehe, ich mag Abenteuer mit Nervenkitzel.

Warum „Die Bachelorette“ und nicht „Love Island“?

Ich möchte mich auf eine Frau konzentrieren und nicht die Wahl zwischen mehreren haben, „Love Island“ ist mir zu unberechenbar.

Wer wollte Ihnen mit welchem Argument die Teilnahme an der Kuppelshow ausreden?

Meine Familie und Freunde hatten Bedenken, dass ich danach den Ruf bekomme, nur bei der Bachelorette teilgenommen zu haben, um Aufmerksamkeit von der Öffentlichkeit zu bekommen. Dem ist aber nicht so! Die Chance, dass man als Kandidat genommen wird ist so gering, dass ich nicht mal damit gerechnet habe, dort teilnehmen zu dürfen.

Waren Sie vorher schon einmal im Fernsehen?

Nein, bisher immer nur davor!

Was macht Sie zum Hingucker einer Reality-Show?

Als Hingucker würde ich mich selber nicht bezeichnen, man sollte lieber HINHÖREN!

Mit welchem Blick erobern Sie die Frauen? (Bitte in Form eines Selfies antworten.)

Foto: Fabiano Carrozzo
Fabiano Carrozzo
Foto: Fabiano Carrozzo


Mit der Bachelorette flirten, heißt Batida trinken. Welche guten oder schlechten Seiten bringt Alkohol in Ihnen zum Vorschein?

Wohl eher Martini! Ich bin immer authentisch, ich brauche keinen Alkohol um gute oder schlechte Seiten zum Vorschein zu bringen.

Welche Tattoos haben Sie? Und was hat es mit den Motiven auf sich?

Ich habe zwei, am linken Oberarm, das mich an meine verstorbene Oma erinnert. Für mich ist das eine Art Schutzengel. Das andere trage ich auf der Brust (Herzseite), mein Lebensmotto auf Italienisch, auf Deutsch übersetzt bedeutet es „Lebe als wenn jeder Tag dein letzter wäre“, dieses erinnert mich an meinen verstorbenen besten Freund, der 2015 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam.

Falls die Gerda Lewis Sie zum Homedate einlädt, muss auch Ihre Familie vor die Kamera. Wie haben Ihre Eltern reagiert, als sie davon erfahren haben?

Meine Mutter hat sofort überlegt was sie kochen und backen soll, Italiener halt!

Was ist das Romantischste, das Sie in Ihrem ganzen Leben gemacht haben?

Ich habe IHR eine Reise geschenkt, als Überraschung. Ich habe sie mit dem Auto abgeholt und bin mit ihr nach Paris gefahren und habe ihr auf dem Eiffelturm meine Liebe gestanden.

Was macht Sie zu einem guten Liebhaber?

Meine Leidenschaft und dass ich nicht nur an mich sondern auch an die Frau denke.

Was ist Ihre männlichste Eigenschaft?

Mein Beschützerinstinkt, mein Kampfgeist und mein maskuliner Körper.

Und was Ihre weiblichste?

Meine Eitelkeit, mein gepflegtes Äußeres. Ich muss zugeben, dass ich manchmal länger im Bad brauche als eine Frau und dass ich, wenn ich mal mit einer Frau zusammenziehe, wir zwei Badezimmer brauchen, für mich ist dann das größere. *hahaha*

Der „Bachelor“-Welt verdanken wir Stars wie Paul Janke, Angelina Heger und Evelyn Burdecki. Wen sehen Sie als Vorbild, wen als abschreckendes Beispiel? (Bitte kurz begründen.)

Vorbild: Evely Burdecki .

Abschreckenden Beispiel: Alexander Hindersmann.

Wie viele Instagram-Follower haben Sie jetzt? Und wie viele, tippen Sie, werden es am Ende der „Bachelorette“-Staffel sein?

Ca. 5000 Follower … Darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, weil es mir darum gar nicht geht.

In welchem TV-Format sehen Sie sich als nächstes?

Erstmal steht bei mir „Die Bachelorette“ an und danach wieder der Alltag, wie zum Beispiel mein regulärer Job und einige unternehmerische Projekte, an denen ich schon länger arbeite.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen


So beschreibt RTL den Bachelorette-Kandidaten Fabiano Carrozzo

„Lebe, als ob jeder Tag Dein letzter wäre!“ Diese Aussage schmückt nicht nur die Brust des 29-Jährigen, sondern ist auch sein Lebensmotto: Fabiano liebt schnelle Autos und ist für einen spontanen Bungee-Sprung immer zu haben. Er ist außerdem ein Italiener, wie er im Buche steht: Der charmante Gebietsleiter legt besonderen Wert auf seine bella figura und weiß: "Trimmer, Epilierer, fünf verschiedene Shampoos, zwei verschiedene Gels – ich habe viel zu viel Kosmetik mitgenommen …"

Fabiano hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen und ist mit seiner lebensfrohen Art ein Sympathieträger. Für einen kleinen Flirt ist der Südländer immer zu haben – von One-Night-Stands hält er jedoch gar nichts: Für den Romantiker müssen für alle weiteren Schritte Gefühle mit im Spiel sein. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, schwingt Fabiano für seine bella donna auch gerne mal den Kochlöffel und verwöhnt sie mit Pizza, Pasta und Risotto. Er ist bereit, für die Bachelorette in den Konkurrenzkampf zu gehen und will sie mit seinem italienischen Charme erobern. Ob er bei der Bachelorette endlich seine grande amore finden wird?

Mehr zum Thema

Hier geht's zu Fabiano Carrozzos Instagram-Account.


Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen