Polizeiermittlung : Baby stirbt nach Sturz aus acht Metern Höhe

Das sei laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht worden und dort seinen Verletzungen erlegen. Foto: dpa/Marcel Kusch
Das sei laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht worden und dort seinen Verletzungen erlegen. Foto: dpa/Marcel Kusch

Ob es sich um einen Unfall oder um eine Straftat handele, sei laut Polizei bislang unklar.

svz.de von
06. Oktober 2018, 11:35 Uhr

Herne | Ein sechs Monate altes Baby ist am Freitagabend aus dem zweiten Stock einer Flüchtlingsunterkunft in Herne gestürzt. Es sei später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen, sagte am Samstag ein Polizeisprecher in Bochum. Das Kind sei aus dem Fenster etwa acht Meter tief gefallen.

Polizei nimmt Ermittlungen auf

Ob es sich um einen Unfall oder um eine Straftat handele, sei unklar. Es werde ermittelt.

Über den Sturz hatten zunächst die "Westfalenpost" und das Nachrichtenportal "Der Westen" berichtet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen