Unfall in Schottland : Baby beißt in Waschmittel-Kapsel – und liegt jetzt im Koma

von 06. August 2020, 12:02 Uhr

svz+ Logo
Die Chemikalien hatten den Magen des kleinen Jungen verbrannt. (Symbolbild)
Die Chemikalien hatten den Magen des kleinen Jungen verbrannt. (Symbolbild)

Ein Baby liegt im Koma auf der Intensivstation. Seine Mutter warnt nun andere Eltern mit einer emotionalen Botschaft.

Glasgow | Der zehn Monate alte Pearce Shepherd aus Schottland hat eine winzige Menge der Chemikalien von einer Waschtablette aufgenommen, während seine Mutter Melissa Cairney mit dem Rücken zu ihm stand. Das berichtet die Boulevardzeitung Daily Record mit Sitz in Glasgow, Schottland. Die 27-Jährige machte am vergangenen Freitag in der Küche Essen und stellte e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite