Sinkende Infektionszahlen : Auswärtiges Amt hebt Reisewarnung für Schweden auf

svz+ Logo
Die schwedische Hauptstadt Stockholm.

Schweden war der letzte EU-Staat, für den noch eine deutsche Reisewarnung galt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. Juli 2020, 15:11 Uhr

Berlin | Angesichts gesunkener Corona-Infektionszahlen in Schweden hat das Auswärtige Amt die Reisewarnung für das Land aufgehoben. Schweden war der letzte EU-Staat, für den noch eine deutsche Reisewarnung galt. ...

Bnirel | cAhngisset nekenrguse sarifhC-zoantenIeonlkon ni eedSchwn hat dsa eiuräAtswg tmA eid usernaignewR ürf dsa andL ehub.feoagn hceeSdnw war red etzlet taUtE,a-S ürf end chon niee tucedehs eRiugresanwn lga.t Die im niJu ohcn onsttkna heho lZah der ieizireenufnNt keins seit gAfnan lJiu tkcihiluenirno ebi itrheiwen mhhoe ,eTavtiseun hserbic sda tinmeuAsßeinuirm am giatDsne uaf srieen tInsteie.tener trhnaeSggaseötia dre ,EU dre hie,cwSz eihr imnenragiFageihönle dun eIarnhb nov tienUsugeEtehgnfealhgAun-nm rglneäentu eiknne chkgäenb.uEesinsernnier Alle übgäegrnnreeGz esnei önee.fftg

rehM zum h:emaT

Kiene safMhciltknep ni wnechdSe

uLta usetAwmrigä mtA gbti se rineleiek ekeu.cnebsäersnghRni temifypromSe eoPnrsen nüfedtr cish erfi im daLn ebegenw. nI dnhSecew beeg se ieenk n-easkM ored hauc,lsphnifHthdc ide guleBrnöekv eewrd hodjec chgeidrlniin um sad hEnialnte der nb-Atdssa ndu grHiyglenneee gtebene, nbdseoser huca uaf .Reines nuselcenmehannnMsamg und rde fötneelhcif Neeavhkrrh ni tzineSeßto etlnols ednmeeig wrned.e

zur Startseite