Sinkende Infektionszahlen : Auswärtiges Amt hebt Reisewarnung für Schweden auf

von 14. Juli 2020, 15:11 Uhr

svz+ Logo
Die schwedische Hauptstadt Stockholm.
Die schwedische Hauptstadt Stockholm.

Schweden war der letzte EU-Staat, für den noch eine deutsche Reisewarnung galt.

Berlin | Angesichts gesunkener Corona-Infektionszahlen in Schweden hat das Auswärtige Amt die Reisewarnung für das Land aufgehoben. Schweden war der letzte EU-Staat, für den noch eine deutsche Reisewarnung galt. Die im Juni noch konstant hohe Zahl der Neuinfizierten sinke seit Anfang Juli kontinuierlich bei weiterhin hohem Testniveau, schrieb das Außenminister...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite