In Augsburg und anderen Städten : Senioren tauschen Führerschein gegen Jahresabo für Bus und Bahn

von 05. April 2019, 23:21 Uhr

svz+ Logo
Viele Senioren trauen sich nicht, ihren Führerschein für immer abzugeben.
Viele Senioren trauen sich nicht, ihren Führerschein für immer abzugeben.

Viele Senioren trauen sich nicht, ihren "Lappen" für immer abzugeben. Die Stadt Augsburg erleichtert ihnen den Schritt.

Augsburg | Andere Städte haben es bereits vorgemacht, Augsburg zieht nach: In der Fugger-Stadt können Senioren ab einem Mindestalter von 65 Jahren freiwillig ihren Führerschein abgeben und erhalten dafür ein Jahresabo für Bus und Bahn. 360-Euro-Ticket umsonst Das Angebot in Augsburg gilt in diesem Jahr für die Monate April und Mai sowie Oktober und Novembe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite