Nordrhein-Westfalen : Auf dem Radweg geparkt – Rennradfahrer rammt Laster und stirbt

Bei einem Unfall im Rheinland kam ein Radfahrer ums Leben.
Bei einem Unfall im Rheinland kam ein Radfahrer ums Leben.

Tragischer Unfall im Rheinland: Ein Rennradfahrer ist bei dem Aufprall auf einen parkenden Lastwagen gestorben.

von
04. Dezember 2019, 09:09 Uhr

Kempen | Ein Mann auf einem Rennrad ist im Rheinland gegen einen auf dem Radweg abgestellten Lastwagen gerast – er erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der 46 Jahre alte Laster-Fahrer habe sein Gefährt am Dienstagnachmittag in Kempen abgestellt und dabei zur Hälfte den Radweg benutzt, teilte die Polizei mit. Er habe in einem nahen Baumarkt nach dem Weg fragen wollen.

Der 57-jährige Rennradfahrer, der keinen Schutzhelm getragen habe, sei ungebremst auf das Fahrzeug aufgefahren und habe sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Trotz Reanimationsmaßnahmen sei er kurz nach der Einlieferung in ein Krankenhaus gestorben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen