Neue Richtlinien : „Audianer_innen“: Gender-Regeln für Mitarbeiter von Audi

von 02. März 2021, 13:53 Uhr

svz+ Logo
Ab jetzt wird gegendert: Audi
Ab jetzt wird gegendert: Audi

Eine Männerdomäne entdeckt den Gender-Gap: Audi gibt seinen Mitarbeitern neue Regeln der Kommunikation.

Berlin | Mitarbeiter von Audi heißen künftig "Audianer_innen": Wie die "Augsburger Allgemeine" berichtet, setzt der Ingolstädter Autobauer ab sofort auf gendergerechte Sprache. Entsprechende Richtlinien seien ein Jahr lang von einer Projektgruppe ausgearbeitet worden und gelten seit dem 1. März in der internen und externen Kommunikation. Kommunikation mit G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite