Explosion in Beirut : Ammoniumnitrat: Die Todes-Chemikalie der Terroristen

von 06. August 2020, 13:50 Uhr

svz+ Logo
Fahndungsplakat zum gescheiterten Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof vom Dezember 2012.
Fahndungsplakat zum gescheiterten Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof vom Dezember 2012.

Die Chemikalie Ammoniumnitrat führte schon mehrfach zu tödlichen Explosionen und wurde auch bei Anschlägen eingesetzt.

Beirut/Berlin | Die Chemikalie Ammoniumnitrat soll im Hafen von Beirut jahrelang in großen Mengen und ohne Sicherheitsvorkehrungen gelagert worden sein. Die Detonation vom Dienstag steht nach unterschiedlichen Berichten in Verbindung mit dieser Substanz. Eine Untersuchungskommission soll bis zur kommenden Woche einen ersten Bericht vorlegen. Laut Medienberichten s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite