Parallel zu DAZN : Überraschung: Auch Amazon zeigt Montagsspiel zwischen Werder und Leverkusen

Die Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen wird um 20.30 Uhr angepfiffen.
Die Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen wird um 20.30 Uhr angepfiffen.

Für Prime-Abonnenten ist die Fußball-Übertragung kostenlos – ein kostenloses Probe-Abo ist auch kurzfristig möglich.

von
18. Mai 2020, 17:39 Uhr

Berlin | Das Bundesliga-Spiel Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen am Montagabend (20.30 Uhr) wird auch von Amazon übertragen. Der Internetriese hat nach eigenen Angaben die Rechte erworben und sendet parallel zu DAZN. Für Prime-Abonnenten ist die Fußball-Übertragung kostenlos. Wer noch kein Kunde ist, kann aber ein kostenloses Probe-Abo abschließen. Möglich ist das durch eine kurzfristige Einigung mit der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

"Millionen von Fußballfans haben heute die Möglichkeit, das Montagsspiel der Fußball-Bundesliga erstmals im Rahmen ihrer Prime-Mitgliedschaft ohne zusätzliche Kosten zu sehen", sagte Geschäftsführer Alex Green in einer Mitteilung. "Wir freuen uns mit der DFL, für diese kundenorientierte Regelung im Sinne der Sport-Fans in Deutschland und Österreich zusammenzuarbeiten." Zuerst hatte der Branchendienst "dwdl.de" darüber berichtet.

Kurzfristige Klärung

Lange Zeit stand eine Übertragung der letzten Partie des 26. Spieltags auf der Kippe. Hintergrund des Problems ist ein Streit um den TV-Vertrag zwischen der DFL und dem Konzern Eurosport/Discovery, der die Rechte ursprünglich erworben hatte, aber keine Spiele mehr zeigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen