„Alpaca Lives Matter“ : Von Gericht zum Tode verurteilt: Warum Alpaka Geronimo sterben muss

von 21. August 2021, 16:17 Uhr

svz+ Logo
Das Alpaka 'Geronimo' muss sterben – das hat ein britisches Gerichts beschlossen.
Das Alpaka "Geronimo" muss sterben – das hat ein britisches Gerichts beschlossen.

Ein Gericht in London hat sein endgültiges Todesurteil für Alpaka Geronimo gesprochen. Dessen Halterin gibt jedoch nicht auf. Sie wehrt sich.

Wickwar | Im Streit um ein dem Tode geweihtes Alpaka wird es in England persönlich. Die Regierung begehe einen "mörderischen Fehler", wenn sie Geronimo ohne weitere Tests einschläfern lasse, schrieb ein prominenter Tierschützer in der Zeitung "The Sun". Sein Name: Stanley Johnson – Vater des britischen Premierminister Boris Johnson. Auch die Ehefrau des Regieru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite