Alkohol in der Schwangerschaft : Ein folgenschwerer Schluck: Felix und sein Leben mit FASD

von 01. April 2021, 17:43 Uhr

svz+ Logo
Es gibt keine prinzipiell unschädliche Menge an Alkohol während der Schwangerschaft.
Es gibt keine prinzipiell unschädliche Menge an Alkohol während der Schwangerschaft.

Jede vierte Frau trinkt in der Schwangerschaft, mit oft dramatischen Folgen. Adoptivmutter Sabine Schmidt hat sie erlebt.

Schleswig-Holstein | Hauptschul-, Realschulabschluss, Abitur? Das war Sabine Schmidt* egal. Der Schule, die sie für ihren Sohn ausgewählt hatte, nannte sie vor allem einen Wunsch, ein Ziel: Felix soll lebensfähig werden. Zu diesem Zeitpunkt lag bereits ein langer Weg hinter der heute Mitte 50-Jährigen. Dass Felix unter einer Fetalen Alkohol Spektrumstörung (FASD) leide...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite