Reaktion auf Corona-Pandemie : Airbnb spricht weltweites Party-Verbot in allen Unterkünften aus

von 20. August 2020, 17:02 Uhr

svz+ Logo
Der Wohnungsvermittler appelliert in der Corona-Krise an das Verantwortungsbewusstsein seiner Nutzer.
Der Wohnungsvermittler appelliert in der Corona-Krise an das Verantwortungsbewusstsein seiner Nutzer.

Statt in einer Bar einfach in einer gebuchten Unterkunft feiern? Airbnb sagt partywütigen Touristen den Kampf an.

San Francisco | Der Online-Wohnungsvermittler Airbnb verschärft wegen der Corona-Pandemie weltweit die Vorschriften für die Mieter auf Zeit: Partys seien in den vermittelten Unterkünften künftig nicht gestattet, und in einer Unterkunft – auch einer großen – dürften sich höchstens 16 Menschen aufhalten, teilte Airbnb am Donnerstag mit. Dies gelte "bis auf Weiteres". W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite