Sachsen-Anhalt : Aggressiver Schwarzfahrer verschluckt Fahrschein

von 21. August 2020, 16:22 Uhr

svz+ Logo
Bei der Kontrolle erwischt, verschluckte der Mann den ungültigen Fahrschein (Symbolbild).
Bei der Kontrolle erwischt, verschluckte der Mann den ungültigen Fahrschein (Symbolbild).

Bei einer Kontrolle aß ein 25-Jähriger in Merseburg den ungültigen Fahrschein kurzerhand auf und demolierte den Zug.

Merseburg | Ein beim Schwarzfahren erwischter 25-Jähriger hat auf einer Bahnfahrt bei Merseburg in Sachsen-Anhalt seinen Fahrschein verschluckt und eine Zugtür zerschlagen. Eine Zugbegleiterin habe in einem Regionalzug am Donnerstag festgestellt, dass das Ticket des Mannes doppelt entwertet wurde und dadurch ungültig war, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite