250 Verletzte, ein Toter : Aggressiver Affe mit Alkoholproblemen muss lebenslänglich hinter Gitter

von 22. Juni 2020, 12:54 Uhr

svz+ Logo
Der indische Affe 'Kalua' hat jahrelang einen Stadtteil von Kanpur terrorisiert. Jetzt muss er hinter Gitter. (Symbolbild)
Der indische Affe "Kalua" hat jahrelang einen Stadtteil von Kanpur terrorisiert. Jetzt muss er hinter Gitter. (Symbolbild)

Ein alkoholkranker Affe hat in der indischen Stadt Kanpur immer wieder für Ärger gesorgt. Jetzt muss er hinter Gitter.

Kanpur | Affen sind den Indern eigentlich heilig. Der in Indien als "Kalua" bekannte Affe, der offenbar ein Alkohol- und Aggressivitätsproblem hat, sorgte in der Vergangenheit jedoch für so viel Ärger, dass die Inder ihn nun wegsperren. Er wird den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen müssen. 250 Verletzte, ein Toter Immer wieder hatte "Kalua" Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite