Frau von Notarzt versorgt : Aggressive Eichhörnchen greifen Menschen in New York an

von 30. Dezember 2020, 18:56 Uhr

svz+ Logo
Die meisten Eichhörnchen in New York zählen den Behörden zufolge zur grauen Gattung.
Die meisten Eichhörnchen in New York zählen den Behörden zufolge zur grauen Gattung.

"Alles, was ich wusste, war, dass ich mich in einem Kampf befand und ihn verlor", erzählte eine Anwohnerin.

New York | In New York treiben bissige Eichhörnchen ihr Unwesen: Anwohner des Stadtteils Rego Park im Bezirk Queens wurden Medienberichten zufolge in den vergangenen Wochen mehrfach von Eichhörnchen angegriffen. Eine Frau habe nach einem Biss in die Hand sogar von einem Notarzt versorgt werden müssen. In den Nacken gebissen und gekratzt "Alles, was ich wus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite