Nach Fällen in Brandenburg : Afrikanische Schweinepest in Deutschland: Wie lange bleibt sie?

von 19. September 2020, 09:58 Uhr

svz+ Logo
Während mehr als 90 Prozent der infizierten Schweine sterben, ist der Erreger für Menschen ungefährlich (Symbolbild).
Während mehr als 90 Prozent der infizierten Schweine sterben, ist der Erreger für Menschen ungefährlich (Symbolbild).

Dass die Seuche hierzulande ausbrechen würde, haben Virologen und Tierhalter erwartet. Welche Gegenmaßnahmen gibt es?

Greifswald | Nach dem ersten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland ist nach Auskunft des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) offen, wie lange die Tierseuche Wild- und Hausschweine im Land gefährden wird. "Es gibt die ganze Bandbreite", sagte der Präsident des Bundesforschungsinstituts bei Greifswald, Thomas Mettenleiter, der Deutschen Presse-Agentu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite