Abgeordnete bedrängt : „Eine Schande“: Diese AfD-Politiker ließen die Störer in den Bundestag

von 19. November 2020, 15:08 Uhr

svz+ Logo
Während den Protesten gegen die Corona-Politik der Bundesregierung ließ die AfD Störer in den Bundestag.
Während den Protesten gegen die Corona-Politik der Bundesregierung ließ die AfD Störer in den Bundestag.

Abgeordnete wurden bedrängt, gefilmt und beleidigt: Drei AfD-Bundestagsabgeordnete ließen die Störer in den Bundestag.

Berlin | Die Störer im Bundestag bei der Debatte über das Infektionsschutzgesetz am Mittwoch waren nach Behördenerkenntnissen von drei AfD-Bundestagsabgeordneten eingeladen worden. Einem Sicherheitsbericht zufolge waren dies neben Udo Hemmelgarn, der sich bereits dazu bekannt hat, die Parlamentarier Petr Bystron und Hansjörg Müller. AfD-Besucher drangen in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite