Verfolgung über die Autobahn : Auto wird auf der A1 zwischen Hamburg und Bremen eingekesselt

von 25. Januar 2021, 10:59 Uhr

svz+ Logo
Auto auf der A1 eingekesselt: Bei einer Zeugenbefragung gaben die drei Insassen des beschädigten Autos an, dass es Streitigkeiten gegeben habe und sie seit Fahrtbeginn in Hamburg durch die Fahrzeuge verfolgt worden seien. (Symbolbild)
Auto auf der A1 eingekesselt: Bei einer Zeugenbefragung gaben die drei Insassen des beschädigten Autos an, dass es Streitigkeiten gegeben habe und sie seit Fahrtbeginn in Hamburg durch die Fahrzeuge verfolgt worden seien. (Symbolbild)

Das Auto wurde auf der Fahrt zwischen Hamburg und Bremen eingekesselt und zum Stehen gebracht. Dann setzte es Faustschläge.

Rotenburg | Unbekannte Täter haben ein Auto auf der Autobahn 1 in Niedersachsen ausgebremst und mehrere Fensterscheiben des Fahrzeugs eingeschlagen. Laut Zeugenaussagen kesselten mindestens fünf Fahrzeuge den Kleinwagen am Sonntagabend nahe Sottrum auf der Fahrbahn ein und brachten ihn zum Stillstand, wie die Polizei mitteilte. Mit Faustschlägen Fensterscheibe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite