NS-Verbrecher : 60 Jahre nach Eichmann-Entführung: Geheimdienst veröffentlicht Fotos

von 21. Mai 2020, 14:41 Uhr

svz+ Logo
NS-Kriegsverbrecher Adolf Eichmann (2.v.l) während seiner Vernehmung am ersten Prozesstag (Archivfoto vom 11.04.1961).
NS-Kriegsverbrecher Adolf Eichmann (2.v.l) während seiner Vernehmung am ersten Prozesstag (Archivfoto vom 11.04.1961).

Die Geschichte der Entführung Eichmanns gilt als eine der spektakulärsten Geheimdienstoperationen aller Zeiten.

Tel Aviv | Der israelische Inlandsgeheimdienst hat 60 Jahre nach der Entführung des NS-Verbrechers Adolf Eichmann neue Details zu der Kommandoaktion veröffentlicht. Schin Bet gab am Donnerstag erstmals ein Foto heraus, das die dunkle Ledertasche zeigt, von der aus Eichmann vor seiner Entführung in Argentinien mit versteckter Kamera fotografiert wurde. An einer S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite