400 Menschen gedenken des in Frankfurt getöteten Jungen

Nach der Attacke im Frankfurter Hauptbahnhof haben rund 400 Menschen mit einer Andacht an den getöteten Jungen erinnert. Dazu eingeladen hatte die Frankfurter Bahnhofsmission.